You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Tuesday, July 9th 2019, 1:58am

Meinung zu Dartpfeilen

Hay Leuts, bin neu hier und hätte gleich mal eine Frage:

Was haltet ihr von diesen Pfeilen?
Emertus One Dartpfeile

Meint ihr die Kann mann auch für ein Tunier nutzen?

Danke im Vorraus für eure Antworten :thumbsup:

pedro

Turnier-Darter

Posts: 292

Location: Bavaria

  • Send private message

2

Tuesday, July 9th 2019, 5:56am

Klar geht das. Wenn du gut Dart spielst wirst du das Turnier gewinnen,wenn du schlecht Dart spielst verlieren ;)

StephanZ93

Kneipen-Darter

Posts: 175

Location: Isenbüttel

wcf.user.option.userOption51: 2015

  • Send private message

3

Tuesday, July 9th 2019, 8:57am

Meine Meinung ist, dass die Darts zu klobig sind. Besonders für 18g.Kann man sie für ein Turnier nutzen? Ja, sicherlich. Jetzt kommt es allerdings bereits auf dein spielerisches Niveau an. Wirfst du bereits sehr gruppiert, also stecken die Darts dicht beisammen oder stecken die Darts noch etwas weiter auseinander? Bei dichter Gruppierung würde ich einen schlankeren Dart aus Wolfram empfehlen, die gehen auch schon bei etwa 25 Euro los. Wenn die Gruppierung noch keine große Rolle spielt nur zu, dann reichen vorerst diese Darts. Die Wurfbewegung und die Hand-Augen-Koordination lassen sich auch mit diesen Darts durchaus trainieren!
Keep calm an score 180!
StephanZ93 spielt Winmau Black Diamond 24 gr.

Smooth

21-Darter

Posts: 376

Location: Freiburg

  • Send private message

4

Tuesday, July 9th 2019, 10:12am

Hallo Uwe,
das sind beschichtete Messing Darts,
vermutlich verchromt.
Solche Darts sind in der regel recht rutschig.
Besorge dir lieber gunstige Wolfram (Tungsten) Darts.
Gebrauchte Darts sind eine gute Alternative,
denn sie ändern ihren Grip nicht mehr so stark, sind günstiger
und E-Dartkörper gehen bei normalem Gebrauch sehr selten kaputt.

Gruß Smooth
Bin am Wochenende meist nur in der realen Welt anzutreffen.

Winston Smith

21-Darter

Posts: 356

Location: Pinneberg

  • Send private message

5

Tuesday, July 9th 2019, 10:19pm

Anfangs sicherlich kein Problem. Langfristig empfehle ich auch Wolfram Darts. Wenn du bei einem Turnier bist, wird mit Sicherheit der ein oder andere (wahrscheinlich die meisten) auch Wolfram Dartpfeile dabei haben. Bestimmt darfst du, wenn du nett fragst, auch mal Probe werfen.
Ansonsten kann ich dir auf jeden Fall empfehlen auch mal hier im Ein-/Verkaufsforum zu stöbern.

6

Wednesday, July 10th 2019, 12:49am

Danke für eure Antworten, aber ich habe in der Beschreibung gelesen gehabt dass dort Thungsten stand?
Woran seht ihr das das Messing Pfeile sind?

pedro

Turnier-Darter

Posts: 292

Location: Bavaria

  • Send private message

7

Wednesday, July 10th 2019, 2:28am

Der Preis ist eigentlich zu günstig für 90% Tungsten.

This post has been edited 1 times, last edit by "pedro" (Jul 10th 2019, 2:37am)


Winston Smith

21-Darter

Posts: 356

Location: Pinneberg

  • Send private message

8

Wednesday, July 10th 2019, 2:47am

Für mich sehen die mal so überhaupt nicht nach 90% Tungsten Darts aus:90% Tungsten Darts mit einem Gewicht von 18g müssten um einiges schlanker sein. Für mich sehen die auch nach verchromten Messingdarts o.ä. aus.
In der Überschrift steht zwar "Thungsten", aber in der weiteren Produktbeschreibung ist lediglich vom "hochwertigen Steelbarrel" die Rede.
Soll ja vorkommen, dass Produktüberschriften auf Amazon nicht korrekt sind.
Der Preis spricht ja auch dafür, dass das keine 90% Tungsten Darts sind, ansonsten wäre das für neue Pfeile ein super Schnäppchen.
Will das aber nicht in Stein meißeln. Vielleicht weiß ja einer der alten Hasen hier besser Bescheid.

Steffen

11-Darter

Posts: 2,096

Location: Dauercamper

wcf.user.option.userOption51: 2006

  • Send private message

9

Wednesday, July 10th 2019, 9:48am

Du kannst zu 100 % davon ausgehen das es keine Tungsten Darts sind. Vielleicht wurde sogar das Wort "Tungsten" als "Thungsten" bewußt falsch geschrieben
um möglichen rechtlichen Ansprüchen an die Materialangabe auszuweichen. Für mich nahe am Betrug.

Die Oberfläche ist durch das Verchromen relativ rutschig. Weiterhin steht in der Beschreibung ziemlich viel unnötiger Blödsinn drin.
Sogar die 15 € sind noch zu teuer. Amazon ist nicht unbedingt eine gute Wahl um Darts zu kaufen.

Sieh dir doch einfach mal die zahlreichen gebrauchten E - Darts an, die hier im Forum angeboten werden oder suche dir Darts in einem Dartshop aus.
Optimal wäre in einem Dartshop einige Darts zur Probe zu werfen. Damit wirst du sicher zufriedener sein.

SubZero

Wohnzimmer-Darter

Posts: 93

Location: München

  • Send private message

10

Wednesday, July 10th 2019, 9:57am

Gibt auch z.B. bei der Dartworld immer wieder mal Rückläufer... Kann man auch mal Glück haben
https://www.dartworld.de/ruecklaeufer-soft

oder hier z.B.
https://dartsturm.de/darts/b-ware/1792/shot-softdart-20g
90% Tungsten für 20€...

oder auch nicht so wie ich mit den Wright Element 11... Zustand war sehr gut aber ich treff mit denen keinen Blumentopf auf 1m Entfernung... :-D
180: 9, 171: 1, HF 132 (T20-T20-D6), SL: 2*16, 6*18

This post has been edited 1 times, last edit by "SubZero" (Jul 10th 2019, 9:59am)


11

Wednesday, July 10th 2019, 12:13pm

Okay das hört sich ja nicht sehr gut an, danke für eure Zahlreichen Antworten

Buster01

Kneipen-Darter

Posts: 158

wcf.user.option.userOption51: 1983

  • Send private message

12

Wednesday, July 10th 2019, 6:41pm

OK, als erstes holt man sich ein SET
und dann wirft man und manches klappt auch,
dann spielt man Turniere und lernt andere Darter mit anderen Darts kennen (die vielleicht schön länger spielen,
und einem Tips oder auch mal ein Set geben oder das eigene Barrel umschrauben;
weil die haben Erfahrung und schauen sich die Wurfbewegung an,
und bringen einen vielleicht wieder etwas weiter),

Ich habe im Steel 36gr (1987) geworfen,
dann parallel dazu 18gr E-Dart (brauchte aber so 30-45Min um mich auf das Gewicht einzustellen, stand dann auch mal 10cm hinter dem Oche),
bei langen Wettkämpfen (2-3 Tage) mußte ich feststellen das ich 18gr nicht mehr über die Zeit so konstant werfen kann,
es wurde viel geschraubt, weil an einem Dart kann man viel schrauben ;-)
Barrel - man kann es vorwärts oder rückwärts werfen, betrifft eigentlich mehr die Tropfenform,
Tip - Lang, Medium, Short
Shaft - Lang, Medium, Short
Flight - Groß, Klein; Texy oder Nylon (alleine der Wechsel von Nylon auf Texi machte bei mir 10cm Höhe aus)
man probiert immer rum, verändert den Wurfstiel,
und bastelt immer weiter,

Ich bin jetzt gelandet bei 14gr 54mm Shark-Barrel, kurzer Tip (Ball-Point), mitlerer Shaft (Pentathlon) und großen Amazone Flights
(aber auch hier gibt es wieder unterschiede in der Materialstärke;
mal abgesehen davon das es starre Flights und Rotations-Flights gibt)

Ich habe jetzt ein SET was funktioniert,
kann aber sein das ich das SET in 6Mon wieder umbaue,
Ein Mannschaftsspieler wirft 12gr E-Dart, damit komme ich noch nicht zu recht.

Aber immer weiter auf das Spiel konzentriert sein,
ein passendes SET kann helfen,
aber Dart bleibt immer noch 80% Kopfsache, der Rest ist Training und vertrauen in sein Equipment,
nie den Spass am Spiel verlieren,
jede Niederlage ist eine neue Herausforderung.

HTH!
--
Wünsche allzeit "Good Dart"

This post has been edited 2 times, last edit by "Buster01" (Jul 10th 2019, 6:45pm)


dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik