You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

BachsBargi

Schwarzwald-Darter

  • "BachsBargi" started this thread

Posts: 21

Location: Hagen (Im Bremischen)

wcf.user.option.userOption51: 1

  • Send private message

1

Monday, December 3rd 2018, 11:19am

Turnierverwaltung

Moin,

ist jemanden eine Turnierverwaltung (Excel/Software) bekannt die die Schreiber gleichzeitig mit benennt? Sprich, der Verlierer des Boards wird als Schreiber benannt? Ebenfalls für ein Doppel-KO System? Da benötige es dann in der 1. Verlierer-Runde und Gewinner-Runde freiwillige schreiber, aber danach?
Mit sportlichen Grüßen
Bargi

GermanDartsFan

PDC-Weltmeister

Posts: 7,527

Location: Bautzen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

2

Monday, December 3rd 2018, 1:23pm

Direkt ist mir so etwas nicht bekannt, aber im Prinzip bietet das ja Dartuoso an.
Man trägt die Boardnummer hinter dem Spiel ein und wenn es zu Ende ist kommt halt das Ergebnis rein. Dann wird das nächste Match angesetzt, der Verlierer des vorherigen bleibt stehen und schreibt das nächste. Das ist dann auch für alle im Tableau ersichtlich, also wer an welchem Board verloren hat und schreiben muss.
Im Doppel-KO brauchst du trotzdem nur einmal freiwillige Schreiber, nämlich in der allerersten Runde der Ansetzungen. Danach hat ja an jedem Board bereits jemand verloren.
DC Black Cherry's Kirschau
Lieblingsspieler: die Deutschen, sonst pro Spiel immer einen

3

Monday, December 3rd 2018, 2:35pm

Vielleicht etwas offtopic aber letztendlich geht es ja auch um sinnvoll oder nicht bei der eigentlichen Frage. Ist es denn so sinnvoll beim Doppel-ko, wenn der Verlierer der ersten Runde, statt sein eigenes nächstes Spiel auf der Verliererseite zu machen, erstmal das nächste Spiel auf der Gewinnerseite schreiben muß? Da schleppt man doch einen unnötigen Zeitverlust mit.

Ansonsten ist es doch bei den Excelvarianten theoretisch kein Problem (Schreibberechtigung vorausgesetzt) ein Schreiberfeld anzulegen in dem dann immer der Verlierer des dazugehörigen Matches steht. In Abhängigkeit der eingetragenen Punkte, werden die Gewinner und Verlierer ja auch automatisch in die Felder ihrer nächsten Spiele geschrieben und genauso schreibt man den Verlierer ins Feld Schreiber. Was mich aber gerade etwas irritiert ist dass es ja auf einem Turnierbaum zu jedem Spiel zwei Verlierer in den Spielen davor gibt. Welcher hat denn da das Pech und muß schreiben? Oder soll vielleicht genau dieses Problem gelöst werden, indem einer von vornherein festgelegt wird?

GermanDartsFan

PDC-Weltmeister

Posts: 7,527

Location: Bautzen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

4

Monday, December 3rd 2018, 2:55pm

Vielleicht etwas offtopic aber letztendlich geht es ja auch um sinnvoll oder nicht bei der eigentlichen Frage. Ist es denn so sinnvoll beim Doppel-ko, wenn der Verlierer der ersten Runde, statt sein eigenes nächstes Spiel auf der Verliererseite zu machen, erstmal das nächste Spiel auf der Gewinnerseite schreiben muß? Da schleppt man doch einen unnötigen Zeitverlust mit.

Ansonsten ist es doch bei den Excelvarianten theoretisch kein Problem (Schreibberechtigung vorausgesetzt) ein Schreiberfeld anzulegen in dem dann immer der Verlierer des dazugehörigen Matches steht. In Abhängigkeit der eingetragenen Punkte, werden die Gewinner und Verlierer ja auch automatisch in die Felder ihrer nächsten Spiele geschrieben und genauso schreibt man den Verlierer ins Feld Schreiber. Was mich aber gerade etwas irritiert ist dass es ja auf einem Turnierbaum zu jedem Spiel zwei Verlierer in den Spielen davor gibt. Welcher hat denn da das Pech und muß schreiben? Oder soll vielleicht genau dieses Problem gelöst werden, indem einer von vornherein festgelegt wird?

Ja sinnvoll ist es schon, weil ansonsten ist man ja wenns blöd läuft nach nicht mal mehr einer Stunde raus. Und zum Beispiel Siegerehrungen machen natürlich keinen großen Spaß, wenn hintenraus nur noch die Finalisten selbst anwesend sind.

Naja es geht ja boardweise. Wer an seinem Board verloren hat, bleibt stehen und schreibt das nächste. So wird es überall gehandhabt, wo ich bisher teilgenommen habe.
DC Black Cherry's Kirschau
Lieblingsspieler: die Deutschen, sonst pro Spiel immer einen

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik