You are not logged in.

1,661

Friday, June 19th 2020, 6:47am

Moin zusammen,
mein Sohn spielt bei seiner Mutter nun ein one80 Gladiator III - bei mir spielt er ein unicorn Eclipse pro 2. Das one80 wirkt jetzt nach einer Woche schon langlebiger durch weniger "Löcher" und sich ziehende Sisafasern. Aber wie glaube ich auch schon häufiger beschrieben, ist es anscheinend auch etwas härter.

In der Folge hat mein Sohn nach eigener Aussage deutlich mehr bouncer beim one80 --> habt Ihr Tipps, was man dagegen machen kann? Hilft simples anrauen der Spitzen mit Schmiergelpapier?

Danke Euch schon einmal!

This post has been edited 1 times, last edit by "Mike250513" (Jun 19th 2020, 6:48am)


triple nix

Schwarzwald-Darter

Posts: 18

Location: Bayern

  • Send private message

1,662

Friday, June 19th 2020, 7:42am

Ach was,

ich spiele das One80 jetzt seit einem gefühlten Jahr.
Mal davon abgesehen daß ich noch keines hatte, was nach so einem Zeitraum noch so gut aussah, hatte ich noch nicht einen Bouncer der auf das Board zurück

zuführen ist. Bouncer habe ich nach einem unsauberen Wurf, wenn sich die Darts unglücklich berühren, oder wenn ich den Spider treffe.
Muss dazu sagen daß meine Darts auch schön waagerecht zum Board einschlagen, die von meinem Sohn hingegen kommen sehr steil, was ihm wiederum auch den
einen oder anderen Bouncer mehr verschafft.
Habe schon alle möglichen Boards gespielt die der Markt so hergibt, das eine ist langlebiger, das nächste günstiger, der schönere Zahlenring.....
Bin einfach der Meinung immer wieder mal was andres probieren verschafft Abwechslung! :thumbup:

as_ATARI

11-Darter

Posts: 2,446

Location: Eppelheim

wcf.user.option.userOption51: 2003

  • Send private message

1,663

Friday, June 19th 2020, 8:58am

Hilft simples anrauen der Spitzen mit Schmiergelpapier?

Schon mal ein Schritt in die richtige Richtung.

Dann noch schauen dass die Spitze die richtige Form hat - und dann drauf spiele.
Meine Erfahrung ist mit härteren Boards dass die nach einer gewissen Zeit etwas weicher werden.
"Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen."
(Antoine de Saint-Exupéry)

The iron Griffin

Liga-Darter

Posts: 424

Location: klar

wcf.user.option.userOption51: 2019

  • Send private message

1,664

Thursday, July 2nd 2020, 9:28am

Jungs ich habe derzeit noch das Blade 5. Laut meiner frau ist das lauter als das Eclipse Pro von davor. Kennt ihr ein "leiseres" Board?

jheitkam

Turnier-Darter

Posts: 253

Location: Hamburg

wcf.user.option.userOption51: 2012

  • Send private message

1,665

Thursday, July 2nd 2020, 9:53am

Die Erfahrung kann ich teilen, ich halte das Blade(DC) für das beste und langlebigste Board aber leise ist es nicht.

Aus aktuellem Anlass habe ich mir das Bulls Focus 2 bei Karstadt geholt (29,99€) und es ist sehr viel leiser. Also dahingehend
eine absolute Empfehlung.

1,666

Thursday, July 2nd 2020, 9:55am

Mein Gladiator 2 ist messtechnisch leiser als das Blade 5, welches ich davor hatte. Allerdings fand ich den Unterschied in der eigenen Wahrnehmung nicht ganz so groß, wie es in der Messung optisch aussah. Die subjektive Wahrnehmung ist dabei auch nicht unwichtig. Die gestörte Person wird ein Board immer als lauter empfinden, je mehr sie sich in dem Moment gestört fühlt. Wenn einem das Spielen einer anderen Person immer mehr auf den Sack geht, wird man das Geräusch auch von mal zu mal lauter empfinden.

Ich hätte nämlich gedacht, dass ein neues Board zunächst immer erstmal leiser ist, als das Alte, wenn man davon ausgeht, dass bei dem alten Board die Pfeile anfangen, auf das Holz durchzuschlagen und dadurch zum Ende hin lauter werden, was bei einem neuen Board ja noch nicht so ist.

Die Meinung mit der Haltbarkeit teile ich nicht. Das Blade 5 war bei mir nach einem dreiviertel Jahr durch und das Gladiator 2 habe ich zwei Jahre bespielt. Es ist nun allerdings auch am Ende. Dazu kommt, dass laut Erfahrungsberichten dass Normale Blade noch besser halten soll, als das DC. Ich weiß aber nicht, wie groß die Unterschiede von Charge zu Charge sein können, so dass es möglicherweise etwas Glück ist, ob man ein gutes oder schlechtes Board von diesem oder jenen Hersteller bekommt.

This post has been edited 1 times, last edit by "Horst Girtew" (Jul 2nd 2020, 10:10am)


Sir Mon

120-Schleuderer

Posts: 135

Location: Dortmund

wcf.user.option.userOption51: 2019

  • Send private message

1,667

Thursday, July 2nd 2020, 9:57am

Also mein Gladiator 3 ist echt sehr leise.

Habe auch in der Gegend einen Laden, der Gladiatoren hängen hat und einen mit Blades. Bei dem einen hörste die Darts drei Boards weiter, bei dem anderen nicht.

talb

Dartständer Hersteller

  • Send private message

1,668

Thursday, July 2nd 2020, 1:07pm

In unserem Aufenthaltsraum in der Klinik hatten wir ein Bulls's Focus 2 hängen, das Board wurde mal mehr mal weniger bespielt aber dafür Tag und Nacht. Aber wie es halt so ist ist auch ein Dartboard mal (knapp 12 Monate!) am Ende. Also musste ein neues Board her, besorgt haben wir ein Blade 5 ohne DC, das es ein klasse Board ist ja hinsichtlich bekannt aber für uns auf Station nicht zu gebrauchen. Das Ding ist dermaßen laut, dass wir noch in der ersten Nacht das Spielen vorerst eingestellt haben.

1,669

Saturday, July 4th 2020, 9:20pm

Hallo,

mein Sohn spielt jetzt das Gladiator III. Das Harrows surround ist aber etwas zu weit/ zu groß... was irgendwie nervt, da es viel wackelt: Siehe Foto: am unteren Rand sieht man es gut...



Wie kann man denn das wohl lösen?

Ich hätte gedacht die Boards sind alle identisch groß..

Danke Euch!

This post has been edited 2 times, last edit by "Mike250513" (Jul 4th 2020, 9:21pm)


Tunichtgut

Chips-Thrower

Posts: 35

Location: RheinRuhr

  • Send private message

1,671

Saturday, July 4th 2020, 9:28pm

https://mcdart.de/3972/mcdart-distanzstreifen.html?c=2091

hab's nich sofort gefunden, da war talb schneller...

This post has been edited 1 times, last edit by "Tunichtgut" (Jul 4th 2020, 9:29pm)


1,672

Saturday, July 4th 2020, 9:29pm

Legendär - danke Ihr Zwei!

talb

Dartständer Hersteller

  • Send private message

1,673

Saturday, July 4th 2020, 9:39pm

Board - Durchmesser

Bulls "The Advantage" 452 mm
Bulls Advantage 451 mm
Bulls Advantage II 451 mm
Bulls Advantage III 452 mm
Bulls Advantage Trainer 447mm (made in New Zealand)
Bulls Antares 455mm

Masterdarts Future I 458 mm
Masterdarts Future II 453 mm

Nodor Supabull 453 mm
Target ProTour 454 mm


Unicorn Eclipse Pro 455 mm
Unicorn Eclipse HD2 458 mm


Winmau Blade 4 449 mm
Winmau Blade 5 449 mm

one80 Gladiator II 458 mm !
one80 Gladiator III 452 mm

XQMAX Razor 1 456 mm
Mission Samurai 452 mm

This post has been edited 2 times, last edit by "talb" (Jul 5th 2020, 10:06am)


1,674

Saturday, July 4th 2020, 10:56pm

Hallo,

mein Sohn spielt jetzt das Gladiator III. Das Harrows surround ist aber etwas zu weit/ zu groß... was irgendwie nervt, da es viel wackelt: Siehe Foto: am unteren Rand sieht man es gut...



Wie kann man denn das wohl lösen?



Danke Euch!




Ich hab einen alten Fahrradschlauch passend geschnitten und rumgelegt. (Hatte ich irgendwo auch hier im Forum gelesen.)

Bertso

21-Darter

Posts: 371

wcf.user.option.userOption51: 2017

  • Send private message

1,675

Sunday, July 5th 2020, 9:50am

@ Talb
Das BULL'S Antares Board ist auch genau 455mm. Hängt bei uns jetzt 2x.
2020: 180: 29 | Low Leg: 2x 15 | HF: 124 (15 HF insgesamt)

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik