You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

1

Sunday, October 20th 2019, 8:13am

Aufbau einer e Dart Scheibe

Hallo Leute,
ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Weder im Internet noch hier über die Suchfunktion ist etwas zu finden.
Also ich würde gerne wissen wie ein eDart board aufgebaut ist. Also aus welchen Schichten besteht es, welche Schicht registriert wie den Dartpfeil?
Wie funktioniert die Erkennung (leitend/nicht leitend/elektrostatisch/magnetisch)? Wie dick? Wie tief unter der Oberfläche?

Mir würde schon ein Link zu einem auskunftsfreudigen Hersteller genügen. Sonst müsste ich mir extra eines kaufen und zerlegen, was schade wäre.

Das wars auch schon, hoffe Ihr könnt mir helfen.

Doch noch nicht ganz, Hintergrund meiner Frage(n):
Ich komme eigentlich aus dem Steel dart (viele, viele Jahre her) und beobachte die eDarter in meiner Kneipe.
Dabei fällt folgendes auf: 1) es gibt sehr viele bounces (mag an der Wurftechnik liegen) 2) die Gewichtsvarianz der Pfeile ist minimal 3) das Gewicht der Pfeile ist generell sehr niedrig (ich habe mit 28-30g Steeldarts gespielt) 4) durch Kunststoffspitze im Gegensatz zur Stahlspitze ist
die Gewichtsverteilung (Balance)des Pfeils eine andere.
Meine Idee: eine Steeldartscheibe zu entwickeln die die Vorteile desselben mit den Vorteilen des eDarts verbindet.
Überlegungen hinsichtlich Magnetfeldänderung messen o.Ä. bin ich schon am recherchieren. Oder eben zusätzliche Schicht/Mesh.

Wurde jetzt leider etwas länglich, Danke für's lesen!

andy

hubishugo1

21-Darter

Posts: 346

wcf.user.option.userOption51: 2000

  • Send private message

2

Sunday, October 20th 2019, 10:58am

Hallo Andy,

Du möchtest also eone Steeldartscheibe entwickeln die wie ein Automat funktioniert?
Habe ich das richtig verstanden?
Um nicht mehr rechnen zu müssen?
Oder versteheh ich Deine Aufgabenstellung falsch?

In dne Automaten ist, meistens hinter den Segmenten eine Kontakmatrix, di eelektronisch ausgewertet wird, sobald das Feld getroffen, und den Kontakt durchschaltet.
In Steeldartautomaten ist es meine ich wi edu es machen willst mit einem Magnetischen Feld, die Wurferkennung.

ABer schau Dir doch mal diesen Link an.
http://de.merlindarts.com/dart_machines/wild_bull_classic/


Good Darts Martin

Echse

Administrator

Posts: 8,515

Location: Münster

wcf.user.option.userOption51: 1990

  • Send private message

3

Sunday, October 20th 2019, 3:36pm

ABer schau Dir doch mal diesen Link an.
http://de.merlindarts.com/dart_machines/wild_bull_classic/

Ja, die Geschichte war ein ziemlicher Reinfall, wird auch meines Wissens nach schon seit Jahren nicht mehr produziert bzw. verkauft. Die neusten Ansätze sind übrigens definitiv nicht elektromagnetisch sondern optisch und da scheint es aktuell zwei bereits funktionierende gute Ansätze zu geben:
  1. Fido Darts, muss ich in kürze mal testen: https://www.fidodarts.com/
  2. Scolia: SCOLIA - neues kamerabasiertes Scoring und Beleuchtungssystem

Vielleicht bringt dich das weiter

Grüße Echse

"Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben" - Otto von Bismark


4

Sunday, October 20th 2019, 3:45pm

Aufbau einer e Dart Scheibe

Hey hubis,

das war ein Volltreffer!!! GENAU DAS wollte ich haben. Sisalscheibe, Steeldarts und elektronische Erkennung.
Bisher habe ich den Link nur überflogen werde mich aber noch intensiv damit beschäftigen.
Also tausend Dank dafür!

Deine Vermutung war genau richtig (siehe oben). Ich wusste nicht dass es sowas schon gibt. Um so besser dass doch,
jetzt kann ich aufhören mich zu verkopfen. Ist das übrigens der einzige Anbieter?

Nochmal vielen, vielen Dank !!!

andy

5

Sunday, October 20th 2019, 4:07pm

Aufbau einer e Dart Scheibe

Hallo Echse,

danke für die Zusatzinfo. Den Links werde ich mal nachgehen.
Jetzt aber zu den 'optischen Lösungen'. Ich habe 10 Jahre lang als Techniker in der 'machine vision' Technologie gearbeitet.
Deshalb kenne ich auch alle Stolpersteine die dort warten. Das fängt bei der Auflösung an und hört bei der Beleuchtung auf.
Es gäbe einen Roman über alle Facetten zu referieren.
Trotzdem werde ich mir mal die Lösungen anschauen, kann ja nicht schaden.
Zu hubis' seinem Link und Deiner Antwort >Ja, die Geschichte war ein ziemlicher Reinfall, wird auch meines Wissens nach schon seit Jahren nicht mehr produziert bzw. verkauft.<
Gibts da Infos? Wieso?

Naja, ich bleibe dran und 'ne Eigenentwicklung ist doch noch nicht ganz vom Tisch :-)

Danke Euch

andy

hubishugo1

21-Darter

Posts: 346

wcf.user.option.userOption51: 2000

  • Send private message

6

Sunday, October 20th 2019, 4:30pm

Hallo Andy,

ich vermute das der Reinfall darin besteht das kein Steeldarter Geld in nen Automaten stecken möchte.
Und bei der Wildbull Lösung anscheined öfters mal die Trefferwertung nicht ganz korrekt ist, und die Dinger schlecht zu kalebriewren sind.
Ich meine du hast die Möglichkeit den Wurf per Hand falsch einzugeben, wenn was nicht passt.
Ich habe einen daheim stehen, und muss sagen, zum Trainieren ok , und die paarmal wo er falsch zählt , korregiert mann den Wurf halt.
Aber wie gesagt daheim im Privatbereich. da ist es nicht ganz so schlimm. Wie es natürlich im öffentlichen Betrieb, wo der Automat viel bespielt wird, kann ich nichts sagen.
könnte mir aber vorstellen das er da mehr macken macht.


Good Darts Martin

Echse

Administrator

Posts: 8,515

Location: Münster

wcf.user.option.userOption51: 1990

  • Send private message

7

Sunday, October 20th 2019, 5:00pm

Jetzt aber zu den 'optischen Lösungen'. Ich habe 10 Jahre lang als Techniker in der 'machine vision' Technologie gearbeitet.
Deshalb kenne ich auch alle Stolpersteine die dort warten. Das fängt bei der Auflösung an und hört bei der Beleuchtung auf.
Es gäbe einen Roman über alle Facetten zu referieren.
Also das was ich gesehen & gehört habe funktioniert das astrein inklusive "ordentlichem Steeldart Abzug" von herausgefallenen Pfeilen. Wie gesagt werde das in Kürze mal selber irgendwo vor Ort testen, vermutlich fahre ich mal zu Radi nach McDart und teste das mal!

Gibts da Infos? Wieso?

Ja die Scores wurden definitiv nicht immer korrekt gezählt, und das in wesentlich größerem Umfang als das z.B. beim E-Dart passiert (wo ja eine gewisse Anzahl an Fehlern vom Spieler "toleriert" wird) - Der Importeur war bei uns in Münster, deswegen stehen / standen hier einige der Geräte in den Kneipen. Je länger die Boards in Betrieb waren umso mehr Fehler wurden gezählt (oder auch nicht gezählt). Ausserdem waren die Spider aus Kunststoff und die Kosten für ein neues Board waren immens! Bei den optischen Systemen kannst du ganz normale Dartboards von der Stange nehmen!


Und nach aussagekräftigen Infos was und wieso etwas nicht funktioniert hat wirst du dich sicherlich zu Tode suchen, ebenfalls wirst du vermutlich kein Glück bei der Suche nach einem "auskunftsfreudigen" Hersteller haben. Da würde ich an deiner Stelle vielleicht eher mal die Jungs anschreiben welche das WinDart System geschrieben haben. Die greifen auf die Hardware von bekannten Automaten zurück und können dir sicherlich bei dem Thema weiterhelfen...

P.S. benutze doch einfach ab jetzt den "normalen" Zeichensatz und Schriftgröße des Forums, das macht das lesen deiner Beiträge nicht so anstrengend und ich muss nicht jeden nachträglich bearbeiten ;)

"Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben" - Otto von Bismark


Posts: 1,073

wcf.user.option.userOption51: 2003

  • Send private message

8

Sunday, October 20th 2019, 5:36pm

Dieser Steeldartautomat mit einer Blade 5 steht jetzt bei uns in einer Kneipe

Echse

Administrator

Posts: 8,515

Location: Münster

wcf.user.option.userOption51: 1990

  • Send private message

9

Sunday, October 20th 2019, 5:53pm

Das ist der FidoDarts Automat (steht ja auch drüber)!

"Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben" - Otto von Bismark


10

Monday, October 21st 2019, 7:17am

Aufbau einer e Dart Scheibe

@Echse

gleich vorne weg, ist diese schrift besser?

zum thema: kannst du hier mal bescheid geben wie deine tests bei mcdart verlaufen sind.
zu fido und scolia folgendes - zumindest scolia benötigt online zugang und die auswerte einheit ist proprietär.
wenn die den laden dicht machen ist's aus mit auswertung, fido geht wohl auch stand alone.
zur optischen erkennung generell - problematisch ist die erkennung von dicht aneinander steckenden pfeilen (gibt scolia sogar in den faq zu).

die vom windart system werde ich mal kontaktieren, danke.

andy

11

Tuesday, October 22nd 2019, 6:44pm

back to Topic

Mich würde ebenfalls der Aufbau einer E-Dart Scheibe interessieren, zumal bei den meist "besseren" Scheiben die Segmente zum wechseln sind. Aber selbst bei den gelieferten ErsatzSegmenten ist keine Öffnungs bzw. Bedienungsanleitung bei, wie man die Scheibe zerlegt ohne diese evtl. zu demolieren. Ein weiterer Aspekt wäre auch ein dämmen der Scheibe.

This post has been edited 1 times, last edit by "Flur-Darter" (Oct 23rd 2019, 2:41pm)


hubishugo1

21-Darter

Posts: 346

wcf.user.option.userOption51: 2000

  • Send private message

12

Wednesday, October 23rd 2019, 8:27pm

Hallo Flur Darter,

dazu wäre es interessant was für eine Scheibe Du nutzt.

Und wenn es ersatzteile dafür gibt, sollte es auch in der Anleitung stehen wie was zu tauschen ist.

Good Darts Martin

13

Saturday, October 26th 2019, 9:04pm

Hallo hubishugo 1
In meinen Fall ist es die Bulls Flash und bei meinen Kumpel die Bulls Dartforce, nein den Gebrauchsanweiungen ist nichts zu entnehmen wie die Scheibe zu öffnen ist oder was dabei zu beachten ist.

Good Darts Günter

hubishugo1

21-Darter

Posts: 346

wcf.user.option.userOption51: 2000

  • Send private message

14

Sunday, October 27th 2019, 1:28pm

Hallo Flur-Darter,

also für Deine Scheibe die Bull´s Flash habe ich keine Ersatzteile gefunden, was wohl bedeutet das die eigentlich nur durch Fachpersonal, oder besser gesagt nicht zu Öffnen ist, ohne schaden zu verursachen.
Ich kenne die SCheibe so nun nicht, eventuell hast nur a paar schrauben zu öffnen.
Und kommst überall hin.

Für das Board Bulls Dartforce habe ich komplette Ersatztscheibe gefunden. Also sollte auch diese komplett zu öffnen sein, und eventuell kommt die EInbauanleitung mit dem Ersatzteil mit.

Aber vermutlich musst Du es eionfach nur mal versuchen.

Good Darts MArtin

Similar threads

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik